Das Konzept von Refill ist simpel und einfach: Läden mit dem Refill Aufkleber am Fenster oder der Tür füllen kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachte Wasserflaschen.

Seit ein paar Tagen ist die Schmiede – Büro der Pastoralreferent*innen in Coesfeld eine von fast 1300 eingetragenen Refill Stationen in Deutschland. Wenn jemand in der Schmiede ist, kann jede*r frisches, leckeres und kostenfreies Leitungswasser bekommen. Einfach anklingeln, reinkommen und die mitgebrachte Flasche auffüllen lassen.

Wir machen bei Refill Deutschland mit, denn unser Schmiede-Leitungswasser schmeckt echt lecker und das teilen wir gerne, wir wollen einen aktiven Beitrag zur Plastikmüllvermeidung leisten und unterstützen gerne Refill Deutschland als soziale Bewegung.

Vorbild für das Projekt ist Refill Bristol wo das Projekt schon seit 2015 erfolgreich läuft. Im März 2017 in Hamburg gestartet ist Refill inzwischen zu einer deutschlandweiten Bewegung geworden.

Advertisements