Beim vierten Klappstuhlgespräch hat Daniel Judith auf dem Bahnsteig in Coesfeld-Lette getroffen. Judith ist Christin, Feministin, Podcasterin, Ehefrau, Westfälin, Referendarin und bei Maria 2.0 aktiv. Mitte April 2021 haben die beiden die Klappstühle Coronakonform aufgebaut und 25 Minuten miteinander gesprochen.

Kurz geht es dabei am Anfang um das Eisenbahnmuseum am Letter Bahnhof und am Ende über Klappstühle, länger sprechen die beiden über Maria 2.0, einen Podcast mit lateinische Fachbegriffen und männlichen Gottesbildern beim persönlichen Gebet. Sie reden über einen möglichen Kirchenaustritt – dabei erinnert Daniel sich an das klappstuhl.gespräch mit Philipp – und darüber, dass Judith sich in Kirche einfach zuhause fühlt und wie tief sie Christin ist. Deswegen möchte Judith Teil der Lösung sein und nicht da stehen wo das Problem ist.

Zu hören ist der Podcast überall wo es Podcast gibt, z.B. bei Spotify.

Rückmeldungen und Feedback gerne an Gewand-d@bistum-muenster.de.