Suche

frei.raum.coesfeld

entdecken.feiern.experiementieren

„Zeit für uns.“ – Experiment frei.raum.liebe ist gelungen

Gelungen ist das Experiment mit frei.raum.liebe eine Aktion für junge Paare am Valentinstag 2017 in Coesfeld anzubieten. Weiterlesen „„Zeit für uns.“ – Experiment frei.raum.liebe ist gelungen“

frei.raum.liebe am 14.02.2017

frei.raum.liebe ist eine Aktion für junge Paare am Valentinstag 2017. Von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr ist das Paradies der St. Jakobi Kirche an der Fußgängerzone Letter Straße für Dich und Deine Partnerin oder Deinen Partner geöffnet. Kommt vorbei und bringt 15 Minuten Zeit für Eure Beziehung mit.

Mit einem Glas Sekt in der Hand könnt ihr auf Euch und Eure Liebe anstoßen. Zu zweit am Stehtisch oder gemütlicher auf einer Bank könnt Ihr Euch an Euer erstes Kennenlernen erinnern oder Ihr sagt Euch was Ihr besonders aneinander mögt. Falls Euch die Themen ausgehen: Wir haben ein paar Fragen für Euch vorbereitet. 😉

Musiker*innen am E-Piano sorgen für gute Musik – vielleicht spielen sie auch Euer Lied…
Auf alle Fälle bekommt Ihr ein wildes Erinnerungsfoto. Das Foto macht Anna von wild geschossen und wenn Ihr möchtet, segnen wir Euch.

Im frei.raum.liebe trefft Ihr junge Seelsorger*innen der Pfarreien Anna Katharina und St. Lamberti sowie Mitarbeiter*innen der EFL Coesfeld. Sie stehen zu Gesprächen bereit oder segnen Euch. Je nachdem was für Euch dran ist.

Ein Dank geht schon jetzt an Getränke Niewerth – für das Getränkesponsoring, an Anna von wild geschossen, Ballone & Lebenswürdigkeiten, Blumen Brambring, das flügge-Netzwerk und an die Musiker*innen.

Teilt und likt die Veranstaltung auf facebook, damit möglichst viele Coesfelder*innen von frei.raum.liebe erfahren. Danke.

Anna Gottwald gewinnt Ballonfahrt

Anna Gottwald hat keine Höhenangst. Flugzeuge und Heißluftballone am Himmel begeistern sie. Schon lange träumt die 25jährige Autistin davon mit einem Ballon zu fahren. Weiterlesen „Anna Gottwald gewinnt Ballonfahrt“

„Hört das denn nie auf?“

Unser Postbote bringt seit Anfang Dezember regelmäßig Fragebögen in den weißen Rückantwortumschlägen ins Projektbüro von frei.raum.coesfeld. Oft einen ganzen Stapel, manchmal einzeln – auch noch nach dem offiziellen Abgabetermin am 16. Dezember. Vor ein paar Tagen fragte er: „Hört das denn nie auf?“ Doch, jetzt. Wahrscheinlich haben wir diese Woche den letzten Fragebogen unserer Umfrage zurückbekommen – den letzten von 240. Klasse. Danke an alle die mitgemacht haben. Weiterlesen „„Hört das denn nie auf?““

Noch ist Platz im Briefkasten

Heute endet offiziell die Rückgabefrist für die Fragebögen unserer Umfrage. Wer aber erst an diesem Wochenende Zeit findet (20 – 30 Minuten) den Fragebogen zu beantworten kann dies noch machen und den Fragebogen abschicken oder direkt online teilnehmen. Alle Fragebögen die bis Weihnachten ankommen werden noch berücksichtigt – noch ist Platz im Briefkasten. Weiterlesen „Noch ist Platz im Briefkasten“

Einfach mal die Meinung sagen

Christine Tibroni von der Allgemeinen Zeitung Coesfeld berichtet über die Umfrage von frei.raum.coesfeld. Ihren Artikel hat sie überschrieben mit „Einfach mal die Meinung sagen„. Und genau das ist die Idee hinter der Umfrage.
Junge Erwachsene in Coesfeld können über die Umfrage einfach mal die Meinung sagen. Thematisch gehts um Coesfeld, ihre Freizeit, ihre Lebensgestaltung und den Bereich Religion, Glaube und Spritualität.
20 bis 30 Minuten braucht man um den Fragebogen auszufüllen, das geht auch online. Der Link steht auf dem Fragebogen.

Fragebögen an fast 3000 junge Erwachsene verschickt

Seit Montag, den 05.12.2016 haben fast 3000 katholische junge Erwachsene zwischen 25 und 35 Jahren aus Coesfeld einen Fragebogen vom Projekt frei.raum.coesfeld zugeschickt bekommen. Unter dem Titel „Was wollen junge Erwachsene in Coesfeld?“ möchte Daniel Gewand, der Gründer und Projektverantwortliche von frei.raum.coesfeld, jungen Erwachsenen zwischen 25 und 35 Jahren eine Beteiligung an der Konzeptentwicklung des innovativen Pilotprojektes ermöglichen. „Betroffene zu Beteiligten machen – das ist die Idee hinter der Umfrage“, so der 33-jährige Daniel Gewand. „Als Kirche haben wir zu den meisten jungen Erwachsenen den Kontakt verloren. Die Umfrage ist deswegen auch ein Kontaktangebot, denn frei.raum.coesfeld soll ein Projekt für junge Erwachsene in Coesfeld sein.“ Daniel Gewand hofft auf viele junge Erwachsene, die an der Umfrage teilnehmen, denn „Was aus dem Projekt wird, entscheiden auch die Ergebnisse der Umfrage. Für mich steht nur fest: Es wird etwas ganz Neues entstehen.“ Weiterlesen „Fragebögen an fast 3000 junge Erwachsene verschickt“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑